Wir möchten Ihnen gerne einen
Fun Beach Tag besorgen.

Um das zusammen mit Ihnen und alle anderen Gästen zu realisieren haben wir diese Regeln und Richtlinien erstellt.
Beim Betreten des Fun Beaches akzeptieren Sei die untenstehenden Regeln.

ART. 1. ANWENDBARKEIT

Beim Kauf eines Tickets, E-Tickets oder eines Abonnements (nachstehend auch als Eintrittsbeweis bezeichnet) akzeptiert der Käufer ausdrücklich und ohne jeden Vorbehalt die Anwendbarkeit dieses Reglements. Beim Kauf eines Tickets am Eingang, kann das Reglement eingesehen werden. Beim Kauf eines E-Tickets oder beim Abschluss eines Abonnements über Internet, muss bestätigt werden, dass Sie das Regelwerk gelesen haben und mit deren Anwendbarkeit einverstanden sind. Sobald Sie das Gelände oder unsere Firma betreten, akzeptieren Sie die Anwendbarkeit des vorliegenden Reglements und verpflichten sich alle Vorschriften und den von unseren Mitarbeitenden gegebenen Anweisungen genauestens Folge zu leisten. Für alle Fälle, in denen dieses Regelwerk keine Regelung beinhaltet, behalten wir uns vor, mündlich und/oder schriftlich ergänzende Regeln zu verordnen, an denen sich die Besucher zu halten haben.

ART. 2 PARKEN

Auf unserem Parkplatz gelten die gleichen Regeln wie auf der öffentlichen Straße. Um Stau des Verkehrs zu verhindern, ist es erforderlich, dass Sie die Anweisungen unseres Personals befolgen. Sollten Sie sich nicht oder mangelhaft an die Regeln und/oder Anweisungen unseres Personals halten, sind wir befugt das Fahrzeug zu Ihrem Risiko und Ihren Kosten vom Parkplatz zu entfernen. Fahrrädern, Mopeds, Scooter und Motorräder müssen in den dafür vorgesehenen Standplätzen geparkt werden.

Für Diebstahl aus oder Beschädigungen an deinem Fahrzeug haften wir nicht, außer der Schaden ist die Folge von einer Unzulänglichkeit unserer Direktion oder Parkmitarbeiter. Dies gilt auch im Falles eines Schadens durch Sturm, Feuer, Hagel, Explosion oder andere außergewöhnliche Ereignissen. Wir behalten uns das Recht vor, zur Erhöhung unserer Kontrolle, Park-Aufkleber auf eine der Fensterscheiben Ihres Fahrzeuges zu kleben. Schäden an Ihrem Fahrzeug sollen vor der Abfahrt aus unserem Park gemeldet werden. Für Schäden an Ihrem Fahrzeug haften wir nicht, außer der Schaden ist die Folge einer Unzulänglichkeit unserer Direktion oder underer Parkmitarbeiter. Halter eines Abonnements haben keine Vorfahrt und keine Garantie für einen (festen) Parkplatz: voll = voll.
 

ART. 3. SICHERHEITSBESTIMMUNGEN

Feuerwehr/Polizeivorschriften und Anweisungen müssen befolgt werden. Es ist verboten Feuer zu legen. Es ist verboten Lachgasflaschen mitzunehmen auf dem Gelände. Rauchen in den Gebäuden ist nicht gestattet, es sei denn es gibt ausdrückliche Hinweise einer Gestattung. Der Besitz und das Tragen von Waffen oder Gegenstände, die eine Gefahr bilden könnten während des Aufenthalts in unserem Park, ist verboten. Unsere Parkmitarbeiter sind befugt diese Waffen und Gegenstände in Beschlag zu nehmen und deren Eigentümer aus unserem Park zu entfernen. Die Anweisungen unserer Parkmitarbeiter sind jederzeit, vollumfänglich und unverzüglich Folge zu leisten. Dies dient Ihrem eigenen Interesse und das der anderen Besucher.

Das Verursachen unnötigen Lärms und das laute Abspielen von Tonträgern etc., ist nicht gestattet. Unsere Parkmitarbeiter sind im Falle von Lärmbelästigung befugt Musikgeräte zeitweise zu beschlagnahmen. Physische oder verbale Äußderungen von Gewalt und/oder anderweitig unerwünschtes Benehmen anderen Besuchern und unserem Personal gegenüber, wird nicht toleriert. Falls nötig wird die Polizei eingeschaltet. Müll soll in den zur Verfügung gestellten Mülleimer deponiert werden. Onere Anlage unterliegt eine gründliche und regelmäßigen Wartung. Sollten Sie sich dennoch mit einer gefährlichen und unsicheren Situation und/oder Schäden an der Anlage konfrontiert sehen, so bitten wir Sie freundlich dies unseren Mitarbeitern zu melden. Sollten Sie mal selbst einen Schaden verursachen, so bitten wir Sie ebenfalls freundlich, dies vor dem Verlassen unserer Anlage bei unseren Mitarbeitern zu melden.

ART. 4. DER ZUGANG

Der Zutritt zu unser Park geschieht auf eigenes Risiko.Unser Park darf nur Betreten werden, wenn Sie im Besitz eines gültigen Zugangsbeweises sind. Der Zugangsbewies ist während dem Verbleib in unser Park aufzuheben und auf Wunsch unserer Mitarbeiter vorzuzeigen. Für unser gesamter Park oder Teile davon, kann zusätzliches Eintrittsgeld verlangt werden. Auch kann der gesamte Park oder Tiele davon an bestimmten Tagen vermietet werden an Dritte, wodruch der Zugang entfällt. Fun Beach ist keineswegs dazu verpflichtet Ihnen Eintrittsgeld oder Abonnementgebühr zurück zu erstatten.

Personen die unter Einfluss von Alkohol und/oder betäubenden Mitteln stehen oder unter Einfluss davon handeln bzw. in Besitz von Betäubungsmittteln sind, oder auf andere Art und Weise dieOrdnung stören, kann der Zugang verweigert werden oder entzogen werden. Tiere, mit Ausnahme von Blinden-Geleithunde sind im Park nicht gestattet. Wir behalten uns das Recht vor, an Öffnungstagen und/oder während der gesamten Saison die Öffnungszeiten zu ändern. Zum Schutz und zu Wahrung der Sicherheit unserer Besucher, behalten wir uns das Recht vor, bei zu hohen Besucherzahlen, unseree Pforten/Eintrittstüren zu schließen

ART: 5 HAFTUNG

Fun Beach haftet nicht für Unfälle, Verlust, Diebstahl oder Schäden. Fun Beach haftet lediglich im Falle von Mutwilligkeit/Absicht, grobe Fahrlässigkeit und/oder Schuld sowie zurechnungsfähige Mängel auf der Seite der Dirketion oder unseren Park – Mitarbeitern. Eine Haftung für darüberhinausgehende Schäden wird heirmit ausdrücklich abglehnt. Wir übernehmen keine Haftung für Folgeschäden wie zum Beispiel Geschäftsverlust und entgangene Einnahmen. Insofern wir uns nicht mit Erfolgauf die vorher genannten Haftungseinschränkungen berufen können, gilt, dasswir maximal haftbar sind für den Betrag, der im betreffenden Falle ausbezahlt wird von der Haftpflichtversicherung, vermehrt um den Betrag unserer Selbstbeteiligung / unseres Selbsbehalts. Wir empfehlen Ihnen beim Tragen Ihrer Kleidung Ihre eigene Sicherheit zu berücksichtigen. Verzichten Sie beim Besuch von Fun Beach zum Beispiel auf das Tragen von Schmuck (z. B. Ringe / Kettchen/Kopftücher und andere lose Kleidung).

ART.6 VERWENDUNG VON AQUAPARK, SUPER SLIDE UND ANLAGEN


Insofern nicht anderweitig erwähnt, stehen der Aquapark und die übrigen Anlagen zur Verfügung. Dort wor explizit erwähnt (zum Beispiel für den Super Slide) muss vorher bezahlt werden. Bei der Nutzung der Attraktionen und übrigen Anlagen, müssen die Anweisungen / Gebrauchsregeln befolgt werden. Diese sind dort wo nötig auf Schildern ausgezeichnet und/oder werden von unseren Mitarbeitern erwähnt.

Für eine Anzahl von Attraktionen gelten Einschränkungen, zum Beispiel eine minimale Größe oder Mindestalter. Aus Sicherheitsgründen sind Sie verpflichtet sich selbst an diesen Anweisungen und Vorschriften zu halten. Sollten Sie die Anweisungen / Vorschriften nicht befolgen, dann haben unsere Parkmitarbeiter das Recht Ihnen die Nutzung oder Verwendung einer Attraktion zu entsagen, ohne dass Sie ein Recht auf Rückerstattung des Kaufpreises haben. Das gilt auch wenn Sie probieren vorzudrängeln in der Wartereihe.

Zelte sind verboten. Windschirme für zwei Personen sind gestattet vorasugesetzt sie sind gut befestigt. Grillen ist nicht gestattet. Der Konsum von selbstgekauften Getränke und Essensware ist gestattet mit Ausnahme von alkoholischen Getränken und Glasbehälter. Wir haften nicht für Schäden die folgt aus der Nicht-Beachtung von diesen Anweisungen / Gebrauchsregeln.

Unsere Parkmitarbeiter sind befugt, eine Anlage oder ein Teil unseres Parks nach eigener Einschätzung still zu legen/ zu halten, ohne dass daraus eine Rückgabemöglichkeit des Kaufpreises oder ein Teil dessen erwächst. Die Nutzung von Attraktionen und Spielgeräten geschieht komplett auf eigenes Risiko. Auch Schwimmen, Fussball spielen und die Nutzung der Spielgeräte geschieht komplett auf eigenes Risiko

Der Little Beach Abteil ist nur zugänglich für Familien mit Kindern bis 12 Jahre und Ihre erwachsenen Begleitpersonen. Rauchen und Musik sind hier nicht gestattet.

ART 7. AUFSICHT

Wir weisen alle Eltern und Begleitpersonen darauf hin, dass Sie verantwortlich sind für die Kinder und die Personen, die unter Ihrer Obhut unser Park besuchen. Das bedeutet auch, dass die Eltern und Begleitpersonen haften für Schäden, die durch Ihnen anvertrauten Personen verursacht wurde. Kinder ohne Begleitung kann der Zugang zu unserem Park verweigert werden. Es sind keine Bademeister anwesend. Für diejenigen, de nicht Schimmen können bzw. nicht über ausreichend Schwimmfertigkieten verfügen, empfehlen wir dringend Schwimmflügel oder andere Gegenstände mit Treibkraft im Wasser. Es gibt sowohl sichtbare als auch unsichtbare Kameras zum Schutz und zur Sicherheit aller Besucher und Ihr Eigentum.

ART. 8. SCHADENSMELDUNGEN


Unser Park wird sehr sorgfältig und regelmäßig gewartet. Falls nichtdestotrotz einen Schaden entstehen sollte oder von Ihnen festgestellt wird, dann melden Sie dies bitte vor dem verlassen des Parkes bei unseren Mitarbeitern. Bei späteren Meldungen erlischt die Möglichkeit auf Schadensersatz. Es kann auch vorkommen, dass Sie ungewollt einen Schaden verursacht haben. Auch in diesem Falle bitten wir Sie uns dies zu melden bevor Sie unser Park verlassen. Falls Sie Situationen bemerken, die möglicherweise zu Schäden führen könnten, so bitten wir Sie und darüber zu informieren.

ART. 9. PLATZVERWEIS.

Unser Parkmitarbeiter haben das Recht, Personen, die sich den Parkreglen widersetzen oder die Regeln missachten aus unserem Park zu verweisen. Einen derartigen Platzverweis gibt Ihnen kein Recht auf Rückerstattung des Eintrittspreises oder jedweder Entschädigung.

ART. 10. VERMIETUNG VON PRODUKTEN

(zum Beispiel Tretboote, Kanus, Strandliegen und dergleichen)

Das Produkt darf nur für den bestimmungsgemäßen Zweck verwendet werden und muss bei Fun Beach nach Gebrauch im gleichen Zustand wieder abgegeben werden in dem es in Empfang genommen wurde. Der Mieter haftet für Schäden am Produkt oder Verlust des Produktes oder Teile davon. Die Mietsumme inlusive Kaution wird online oder in bar vorab beglichen, es sei denn es ist anders ausgezeichnet.

Die Mietdauer entspricht den Zeitraum zwischen Emofang und Abgabe des Produktes sow ie auf dem Ticket wiedergegeben oder mündlich vereinbart wurde. Ein Verlängerung der Mietdauer kann nur stattfinden nach vorheriger Zustimmung von Fun Beach und zu den geltenden Tarifen zur Verlängerung. Zwischenzeitlicher Abgabe des Produkts beendet die Miete ohne Recht auf Rückerstattung der verminderten Mietsumme. Das Produkt muss an einem vereinbarten Ort wieder abgegeben werden, spätestens zu dem vereinbarten (und festgelegten) Zeitpunkt der Abgabe. Falls das Produkt zum verienbarten Zeitpunkt und Ort wieder zurückgegeben wird, erhält der Mieter die Kaution wieder zurück über seine EC Karte oder in bar. Falls das Produkt zu spät oder mit Beschädigungen zurückgegeben wirdt, hat Fun Beach das Recht die Kaution zu behalten. Dies mindert nihct die Möglichkeit von Fun Beach zur Geltendmachung von vollumfänglichen Schadensersatz.

ART. 11 ONLINE TICKETS/EINTRITTSBEWEISE

Es ist nur möglich über Internet Tickets zu kaufen. Diese E-Tickets werden mit einem einzigartigen QR-Code gekennzeichnet. Die E-Tickets sind direkt im Anschluss an der Bezahlung zum Download freigegeben und werden zu der angegebenen Emailadresse digital verschickt. Wir haften nicht, wenn die Emailadresse vom Käufer nicht richtig eingegeben wurde oder sein Email Konto nicht korrekt funktioniert.

Der Käufer muss die E-Tickets selbst in guter Qualität ausdrucken und mitnehmen zum Eingang des Parks. Alternativ können die elektronischen Tickets auch am Mobiltelefon gezeigt werden beim Eintritt in den Park. Dort werden die Tickets kontrolliert.

Der Besucher hat bei der ersten Bitte eines Park-Mitarbeiters sein Ticket auch während sein Besuch im Park vorzuzeigen. E-Tickets ermöglich auch den gratis Zugang zum Aquapark, zum Summer Skating und übrige Attraktionen. Der Qr-Code am E-Ticket oder am Abonnnement muss dafür vorgezeigt werden.

Jedes E-Ticket kann nur einmal verwendet werden. Das E-Ticket verliert seine Gültigkeit beim verlassen des Parks. Die QR-Codes auf den E-Tickets dürfen nicht gefaltet oder beschädigt werden. Bei unleserlichen Tickets kann der Zugang zum Park verweigert werden.

Auf den Kauf der E-Tickets nach Datum findet die gesetzliche “Abkühlungsregelung” der Anzahl an Tagen laut dem “Gesetz Kaufen auf Distanz” keine Anwendung, da die Tickets nur eine eingeschränkte Gültigkeit besitzen. E-Tickets können nicht gegen Bargeld eingewechselt werden oder gegen ein anderes Datum umgetauscht werden.

Wir behalten uns das Recht vor ohe Angaben von Gründen eine Bestellung zu verweigern oder zu stornieren. Der Köufer wird davon per Email in Kenntnis gesetzt. Falls wegen technischer Störungen jeglicher Art, Die Zahlung nicht, nicht korrekt oder nicht rechtzeitig verarbeitet und/oder autorisiert werden kann, ist Ihr E-Ticket nicht gültig. Wir übernehmen dafür keinerlei Haftung.

 Es ist nicht gestattet ohne vorherige schriftliche Erlaubnis unsererseits E-Tickets für kommerzielle Zwecke zu nutzen. E-Tickets können nicht in Kombination mit anderen Promotionszwecke und/oder Rabatten verwendet werdden, es sei denn dies wurde ausdrücklich anders angekündigt. Falls das Gülitigkeitsdatum von E-Tickets abgelaufen ist, ist es nicht mehr möglich diese umzutauschen und es gibt kein Recht auf Restitution des Kaufpreises.

Wir respektieren die Privatsphäre aller Nutzer unserer Website und tragen Sorge dafür, dass persönliche Informationen des Käufers, diskret und vertraulich behandetl werden. Falls der Käufer dazu seine Zustimmung verleiht, werden seine persönliche Daten weiter verwendet um ihn/Ihr über unsere neuen Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten. Der Käufer hat dazu die Möglichekit die entsprechenden Informationen im Internet auf unserer Website mittels einem Häkchen zu bestätigen.

ART. 12. ABONNEMENTS

Es ist nur möglich über Internet ein Abonnement abzuschließen. Das Abonnement wir mit einem einzigartigen QR-Code und einem Passfoto des Käufers versehen. Das Abonnement wird nach Zahlung direkt digital an die angegebene Email-Adresse versandt. Wir haften nicht, wenn die vom Käufer eingegeben Email-Adresse niet korrekt ist und/oder sein E-mail Account nicht richtig funktioniert.


Der Käufer soll sein Abonnement selber in gut leserlicher Qualität ausdrucken und zum Eintritt des Parks mitnehmen. Alternativ kan er/sie das Abo auf seinem Mobiltelefon zeigen beim Eintritt des Parks. Hier wird das Abo kontrolliert.

Jedes Abonnement ist ein Jahr gültig ab Kaufdatum. Der QR Code auf dem Abononnement darf nicht gefaltet oder beschädigt werden. Bei unleserlichen QR Codes kann der zugang zum Park verweigert werden. Zur Identifikation eines Abonnements, müssen Sie auf Verlangen unserer Mitarbeiter eine Sonnenbrille, ein Kopftuch oder anderweitige, dem Gesicht verdeckende Kleidung kurzzeitig ablegen. Ihre persönliche Lebensatmosphäre wird dabei respektiert. Auf den Kauf der E-Tickets nach Datum findet die gesetzliche “Abkühlungsregelung” der Anzahl an Tagen laut dem “Gesetz Kaufen auf Distanz” keine Anwendung, da der Käufer unmittelbar nach bereits das Recht zum Zugnang zum Park erlangt.

Wir behalten uns das recht vor, ohne Angabe von Gründen, eine Bestellung zu verweigern oder zu stornieren. Der Käufer wird davon per Email in Kenntniss gesetzt. Falls durch technische Störungen jedweder Art, die Zahlung nicht möglich ist, nicht korrekt oder nicht rechtzeitig verarbeitet und/oder autorisiert werden kann, ist Ihr E-Ticket nicht gültig. Wir akzeptieren dafür keinerlei Haftung.

 Abonnements bleiben Eigentum unseres Parks. Aboonementsausweise dürfen nicht von Dritte Personen verwendet werden, verhandelt werden und/oder weiter verkauft werden. Sie können kassiert werden falls der Besitzer sich unsittlich benimmt oder in Streit mit diesem Reglement handelt.

Der Halter eines Abonnements hat immer Zugnang zum Park! Jedoch hat er sich wegen der beschränkten Verfügbarkeit von Plätzen auf Fun Beach online anzumelden unter www.funbeach.nl bevor er kommt. Ohne Anmeldung ist der Zugang nicht möglich. Jeder Abo-Halter hat die Möglichkeit für drei Beuchstage insgesamt auf einmal zu reservieren.Der Abohalter kann sich bis maximal einem Tag vorher (12:00 Uhr) zu seinem Besuch anmelden. Hat er bereits drei Besuchstage reserviert, dann ist die nächste Reservierungsmöglichkeit mit Ablauf des ersten der drei Besuchstage möglich. Die Besuchstage können reserviert werden solange das Abo gültig ist.

An dem reservierten Besuchstag bekommt der Abohalter um 8:00 in der früh eine Erinnerungsemail der Anmeldung. In dieser Email ist auch ein Link enthalten, mit dem der Abohalter seinen besuch an dem Tag bestätigen kann. Das ist bis 10:00 Uhr in der früh möglich am gleichen Tag. Abmeldungen nach 10:00 Uhr früh können nicht mehr verarbeitet werden. Selbstverständlich kann man sich auch früher abmelden über seinen persönlichen Account.

Falls der Abohalter sich angemeldet hatte, jedoch die Reservierung nicht gnutzt hat, dann wird am Abend des gleichen Tags um 19:00 Uhr eine erste sogegnnate “no Show”-Email eingehen. Beim zweiten “No Show” kann man sich erst erneut für einen Besuchstag anmelden, wenn einmalig ein Eintrittsticket zum Preis von € 8,50 bezahlt wurde. Nahc der Bezahlung ist das Abo wieder normal verwendbar und für Reservierungen freigegeben.

Es ist nicht erlaubt ohne vorherige schriftliche Zustimmung unsererseits Abonnements für gewerbliche Zwecke zu verwenden. Abonnements können nicht in Kombination mit anderen Rabatte oder oder anderweitige Werbemaßnahmen kombiniert werden es sei denn es wurde explizit erwähnt.

Wir respektieren die Privatsphäre aller Nutzer unseres online Buchungssystems und sorgen dafür, dass die uns zur Verfügung gestellten privaten Informationen der Käufer diskret behandelt werden. Falls der Käufer seine Zustimmung abgibt zur Verwendung seiner privaten Daten, zum Beispiel mittels einem Häkchen im Online Programm, werden die personenbezogenen Daten genutzt um den Käufer auf dem Laufenden zu halten vom Ablauf des Abonnements oder über unsere neuen Produkte und Dienstleistungen.

ART: 13. BILD, TON, VERKAUF UND PRIVACY

Das Betreiben vom Promotionsaktivitäten oder der Verkauf von Dienstleistungen und/oder Artikel auf dem Parkplatz und in unserem Park ist ohne schriftliche Genehmigung der Parkdirektion nicht gestattet.

Es ist möglich, dass während Ihres Besuchs an unser Park seitens Fun Beach Filme und/oder Bilder gemacht werden. Diese Filem und/oder Bilder können von uns als Promotions- oder Verkaufsmaterial genutzt werden. Daran können von Ihnen keine Rechte entliehen werden und Sie machen gleichzeitig kein Beschwerde geltend gegen der Verwendung ieses Materials. Es können zu jeder Zeit Aufnahmen für das Fernsehen gemacht werden im Park. Wenn Sie nichjt wünshcen im Bildmaterial aufgenommen zu werden, so meiden Sie bitte die Stellen, an denen das Filmteam gerade aktiv ist. Es ist verboten ohne vorherige Zustimmung durch Fun Beach Aufnahmen für kommerzielle Zwecke zu erstellen. Filmteams und Fotografe, die sich am Eingang melden, kann der Zugang zum Park verweigert werden.

Publikationen von Bild- und/oder Tonaufnahmen mit darauf unsere Anlage und/oder Teile unserer Firma sind verboten, es sei denn Fun Beach hat dazu vorab ausdrücklich schriftlich Zustimmung verliehen. Falls diese Zustimmung nicht schriftlich verliehen wurde, gibt man Damit Fun Beach von vorneherein eine weltweite, nicht-exklusive und gebührenfreie Lizenz um das ohne Zustimmung Publizierte wiederum öffentlich/publik zu machenund zu vervielfältigen. Falls diese Aufnahmen in einem breiteren Kontext verwendet werden, wie in einer Nachrichtensendung, ist Fun Beach ebenfalls ermächtigt auch diesen breiteren Kontext wiederum zu publizieren und zu vervielfältigen.

Derjenige, der die Aufnahmen erstellt, verpflichtet sich dazu, den erweiterten Kontext rechtzeitig gegenüber Fun Beach anzukündigen und dafür Zustimmung zu verlangen. Etwaige Ansprüche der Partei, die den erweiterten Kontext hergestellt hat, werde vom denjenigen erfüllt, der die Aufnahmen erstellt hat.

Die Partei, die die Aufnahemn erstellt hat, ist damit einverstanden, dass etwaige Ansprüche von der Partei, die den erweiterten Kontext hergestellt hat direkt an ihr/ihn gerichtet werden und spricht Fun Beach frei von jeglicher Art der Haftung diesbezüglich.

Fun Beach kann sich gegen öffentliche Publikation und der Vervielfältigung von urheberrechtlich geschützte Arbeiten durch Dritte wehren, die keine Zustimmung dazu erhalten haben von Fun Beach. Die Erstellung von Fotos und Filme ist gestattet, sofern nur zum Einsatz für private Zwecke.

ART. 14 HÖHERE GEWALT

Falls wir aufgrund höherer Gewalt unseren Verpflichtungen nicht erfüllen können, besteht kein Recht auf Rückerstattung und/oder Schadenersatz. Unter höhere Gewalt verstehen wir im Rahmen dieses Reglements, neben den bereits im Gesetz und der Rechtsprechung geltenden Regelungen, alle von Außen kommenden Ursachen, vorhersehbar oder nicht vorhersehbar, auf denen wir keine Einfluss ausüben können, wir jedoch dadurch nicht in der Lage sind unsere Verpflichtungen nachzukommen. Darunter werden auf jeden Fall aber nicht ausschließlich gerechnet: Räumung des Parks von Hilfsdiensten wie Feuerwehr, Polizei und/oder Krankenwagenpersonal. Jedoch auf im Falle von Feuer, Unfälle, Krankheiten, Pandemie, unzureichende Wasserqualität, Arbeitsstreik, Aufstände, Krieg, Maßnahmen staatlicherseits und Transporthindernisse.

ART. 15 ALLGEMEIN

Besucher sollen auf dem Terrain gefundenen Gegenständebei unseren Mitarbeitern abgeben. Sofern es Fälle gibt, in denen diese Parkregeln nichts bestimmen, gilt das Urteil underer Parkmitarbeitern.

Die Ungültigkeit eines oder mehrerer Klauseln aus diesem Reglement lässt die Gültigkeit aller anderen Kauseln unverletzt. Wir wünschen Ihnen einen “Fun Beach Day” und hoffen, dass diese Parkregeln dazu beitragen.

Team Fun Beach.
Diese Parkregeln sind bei der Handelskammer deponiert/hinterlegt.