Fun Beach park Vorschriften & Richtlinien

Wir möchten Ihnen einen Fun Beach Day schenken. Um dies gemeinsam mit Ihnen und allen anderen Gästen erreichen zu können, haben wir diese Regelungen und Richtlinien erarbeitet. Mit dem Betreten unseres Fun Beach erklären Sie sich mit folgendem einverstanden.

 

Artikel. 1. ANWENDBARKEIT
Beim Kauf eines Tickets, E-Tickets oder Abonnements (nachfolgend als "Eintrittskarte" bezeichnet) akzeptiert der Käufer ausdrücklich und vorbehaltlos die Anwendbarkeit dieser Bestimmungen. Beim Kauf eines Tickets am Eingang stehen die Vorschriften zur Einsichtzurverfügung zur Verfügung. Beim Kauf eines E-Tickets oder beim Abschluss eines Abonnements über das Internet sollte überprüft werden, ob Sie diese Vorschriften gelesen haben und dass Sie mit seiner Anwendbarkeit einverstanden sind.
Sobald man das Gelände oder das Unternehmen betritt, akzeptiert man die Anwendbarkeit der vorliegenden Vorschriften und ist verpflichtet, alle Vorschriften und Weisungen unserer Mitarbeiter unverzüglich zu befolgen. Für alle Fälle und/oder Situationen, in denen diese Verordnung nicht vorsieht, behalten wir uns das Recht vor, zusätzliche mündliche und/oder schriftliche zusätzliche Regeln festzulegen, zu denen Besucher verpflichtet sind.

 

Artikel. 2. PARKEN
Auf unserem Parkplatz gelten die gleichen Regeln wie auf öffentlichen Straßen. Um verkehrsberuhigte Personen zu vermeiden, müssen die Anweisungen unserer Parkwächter befolgt werden. Wenn Sie sich nicht an die Verkehrsregeln und/oder Wegbeschreibungen halten, sind wir berechtigt, das Fahrzeug auf Ihr Risiko und auf Ihre Kosten vom Parkplatz zu entfernen. Fahrräder, Mopeds, Roller und Motorräder müssen in der dafür vorgesehenen Abstellraum abgestellt werden.
Wir haften nicht für Diebstahl oder Zerstörung Ihres Fahrzeugs, es sei denn, der Schaden ist auf einen Der Leitung oder unsere Parkmitarbeiter zurückzuführen. Dies gilt auch, wenn Schäden durch Stürme, Brände, Hagel, Explosionen oder andere außergewöhnliche Ereignisse verursacht werden. Wir sind berechtigt, unsere Kontrolle zu erhöhen, Parkaufkleber an einem der Fenster Ihres Fahrzeugs zu kleben. Schäden an Ihrem Fahrzeug müssen vor der Abfahrt aus unserem Park gemeldet werden. Wir haften nicht für Schäden an Ihrem Fahrzeug, es sei denn, der Schaden ist auf einen Ausfall der Geschäftsleitung oder unserer Parkmitarbeiter zurückzuführen.
Abonnementinhaber haben keine Priorität und keine Garantie für einen (festen) Parkplatz: voll = voll.

 

Artikel. 3. SICHERHEITSVORSCHRIFTEN
Brandschutzbestimmungen und Hinweise sollten befolgt werden. Es ist verboten, Feuer zu machen. Es ist verboten, Lachgasflaschen vor Ort mitzubringen. Das Rauchen ist in den Gebäuden und Sehenswürdigkeiten nicht gestattet, sofern nicht anders angegeben. Der Besitz und das Tragen von Waffen oder Gegenständen, die eine Gefahr darstellen können, ist während des Besuchs in unserem Park verboten. Unsere Parkmitarbeiter sind berechtigt, diese Waffen und Gegenstände zu konfiszieren oder den Besitzer aus unserem Park zu entfernen. Die Anweisungen unserer Parkmitarbeiter müssen vollständig und sofort befolgt werden. Das dient den eigenen Interessen und den anderen Besuchern.
Unnötige Geräusche und laute Wiedergabe von Musikträgern usw. sind nicht erlaubt. Unsere Parkmitarbeiter sind berechtigt, im Falle einer Belästigung vorübergehend Schallgeräte zu beschlagnahmen. Körperliche oder verbale Beschimpfungen oder anderweitig unerwünschtes Verhalten gegenüber anderen Besuchern und unseren Mitarbeitern werden nicht toleriert. Gegebenenfalls wird die Polizei hinzugezogen. Abfälle müssen in den Abfallbehältern unseres Parks deponiert werden. Unsere Website wird sorgfältig gepflegt. Wenn Sie mit einer unsicheren Situation und/oder Schäden konfrontiert sind, melden Sie dies so schnell wie möglich einem unserer Mitarbeiter. Auch wenn Sie selbst Schaden anrichten, bitten wir Sie, dies einem unserer Mitarbeiter zu melden, bevor Sie das Gelände verlassen.

 

Artikel. 4. ZUGANG
Der Eintritt in unseren Park erfolgt auf eigene Gefahr. Unser Park darf nur mit einer gültigen Eintrittskarte betreten werden. Die Eintrittskarte muss während des Aufenthalts in unserem Park aufbewahrt und auf Wunsch eines Parkmitarbeiters angezeigt werden. Für unseren gesamten Park oder Teile unseres Parks können zusätzliche Eintrittspreise angefragt werden. Auch Teile unseres Parks oder des gesamten Parks können an bestimmten Tagen an Dritte vermietet werden, so dass Sie keinen Zugang haben. Fun Beach ist unter keinen Umständen verpflichtet, die Eintritts- oder Abonnementgebühr ganz oder teilweise zurückzuerstatten.
Personen, bei denen festgestellt wird, dass sie unter Alkohol- oder Betäubungsmitteln stehen oder die sich handeln oder im Besitz von Betäubungsmitteln sind, oder anderweitig störende Anordnungen, können die Einreise verweigert oder verweigert werden. Tiere (mit Hilfe von Soho-Hunden) sind in unserem Park nicht erlaubt.
Wir haben das Recht, die Öffnungszeiten und/oder -zeiten während der Saison zu ändern. Aufgrund der Sicherheit unserer Besucher behalten wir uns das Recht vor, unsere Türen/Tore bei zu hohen Besucherzahlen zu schließen.

 

Artikel. 5. HAFTUNG
Fun Beach haftet nicht für Unfälle, Verluste, Diebstahl oder Schäden. Fun Beach haftet nur, wenn Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder ein zurechenbares Versagen der Geschäftsleitung oder unserer Parkmitarbeiter vorliegt. Die Haftung für sonstige Schäden ist ausdrücklich ausgeschlossen. Wir haften nicht für Folgeschäden, einschließlich Geschäftsschäden und Einkommensverluste. Soweit wir uns nicht erfolgreich auf diese Haftungsbeschränkungen berufen können, haften wir für den im vorliegenden Fall aus der Haftpflichtversicherung gezahlten Höchstbetrag, ergänzt durch die Höhe unseres eigenen Risikos. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Sicherheit beim Tragen von Kleidung zu berücksichtigen. Dazu gehört, keine Ringe, Halsketten, Kopftücher und andere ev. lose Kleidung.

 

Artikel. 6. NUTZUNG VON AQUAPARK, SUPER SLIDE UND ANNEHMLICHKEITEN
Soweit nicht anders angegeben, stehen der Aquapark, SuperSlide und andere Einrichtungen zur Verfügung. Wo dies angegeben ist, müssen Sie für die Nutzung bezahlen. Bei der Nutzung von Sehenswürdigkeiten und anderen Einrichtungen müssen die Anweisungen/Nutzungsregeln befolgt werden, die auf den Schildern stehen oder vom Parkpersonal angegeben sind. Eine Reihe von Attraktionen haben Nutzungsbeschränkungen, z. B. eine minimale oder maximale Größe oder ein Alter. Aus Sicherheitsgründen sind Sie verpflichtet, diese Vorschriften einzuhalten. Wenn Sie sich nicht an die Anweisungen/Nutzungsregeln halten, ist unser Parkpersonal berechtigt, Ihnen die Nutzung der Attraktion oder der Anlage zu verweigern, ohne dass Sie Anspruch auf Entschädigung haben. Dies gilt auch, wenn Sie versuchen, vor die Warteschlange der Wartenden zu gelangen.
Zelte sind verboten. Doppelte Windschutzscheiben sind erlaubt, wenn sie richtig befestigt sind. Grillen ist nicht erlaubt.
Die Verwendung Eigener Lebensmittel ist mit Ausnahme von alkoholischen Getränken und Glaswaren gestattet. Wir haften nicht für Schäden, die aus der Nichtbeachtung der Anweisungen/Nutzungsregeln resultieren.
Unsere Parkmitarbeiter sind berechtigt, eine Attraktion oder einen Teil unseres Parks nach eigenem Ermessen zu deaktivieren/zu halten, ohne einen Anspruch auf Rückerstattung der (Teil) der Eintrittskarte zu gewähren. Die Nutzung von Attraktionen und Spielgeräten erfolgt auf eigene Gefahr. Schwimmen, Fußball und andere Formen der Erholung werden auch ganz auf eigene Gefahr durchgeführt. Der Abschnitt Little Beach ist nur für Familien mit Kindern bis 12 Jahren und deren erwachsene Begleiter zugänglich. Rauchen und Musik sind hier nicht erlaubt.

 

Artikel. 7. ÜBERWACHUNG
Wir erinnern alle Eltern und Erziehungsberechtigten von Kindern und Gruppen daran, dass sie für diejenigen verantwortlich sind, die unseren Park unter ihrer Leitung besuchen. Das bedeutet, dass Eltern und Vorgesetzte auch für den Schaden haften, der durch die ihnen anvertrauten Personen verursacht wird. Unbegleiteten Kindern kann der Zutritt zu unserem Park verwehrt werden. Es sind keine Rettungsschwimmer anwesend. Für diejenigen, die kein Schwimmzertifikat haben, werden Schwimmbänder dringend empfohlen. Es gibt sowohl sichtbare als auch nicht sichtbare Kameras, um die Sicherheit und das Eigentum aller zu schützen.

 

Artikel. 8. VERLETZUNGSBERICHTE
Unser Park wird so sorgfältig wie möglich gepflegt. Wenn jedoch ein Schaden entstanden ist, müssen Sie ihn sofort und vor der Abreise melden. Wenn Sie später berichten, können Sie keine Entschädigung verlangen. Möglicherweise haben Sie unwissentlich Schäden verursacht. Auch in diesem Fall bitten wir Sie, uns dies zu melden, bevor Sie unseren Park verlassen. Wenn Sie Situationen bemerken, die zu Schäden führen können, informieren Sie uns bitte.

 

Artikel. 9. ENTSORGUNG
Unsere Parkmitarbeiter sind berechtigt, Personen, die sich diesen Parkbestimmungen widersetzen oder diese nicht einhalten, aus unserem Park zu entfernen. Eine solche Entfernung berechtigt Sie nicht zu einer Rückerstattung des Eintrittsgeldes oder einer möglichen Entschädigung.

 

Art. 6 Abs. 1 10. RENTAL OF PRODUCTS (z.B. Tretboote, Strandbetten Kanus, Sonnenschirme, etc.)
Das Produkt darf nur nach dem normalen Bestimmungsort verwendet werden und muss dem Vermieter in dem Zustand zurückgegeben werden, in dem das Produkt empfangen wurde. Der Mieter haftet für Schäden oder Denverlust des Produkts oder Teile davon. Die Miete wird auf der Grundlage der für den Vermieter bei Abschluss des Mietvertrages geltenden Tarife bestimmt, da sie klar angegeben sind oder zur Prüfung zur Verfügung stehen. Der Mietbetrag wird im Voraus bezahlt, sofern nicht anders angegeben.
Die Mietdauer ist der Zeitraum zwischen dem Beginn und der Übergabe des Produkts, wie im Vertrag angegeben oder mündlich vereinbart. Die Verlängerung der Mietdauer kann nur nach Zustimmung des Vermieters und zu den geltenden (Verlängerungs-)Tarifen erfolgen.
Die vorläufige Übergabe des Produkts beendet den Mietvertrag ohne Das Recht auf Minderung des Mietbetrags. Das Produkt muss spätestens zum vereinbarten (und ggf. festen) Lieferzeitpunkt an einem vereinbarten Ort zurückgegeben werden. Jede Kaution ist dazu bestimmt, alles zu zahlen, was der Mieter dem Vermieter im Rahmen des Mietvertrages schuldet, unbeschadet der Verpflichtung des Mieters, den Restbetrag nach Der beigelegter Kaution in bar zu zahlen, unbeschadet des Rechts des Vermieters auf volle Entschädigung.

 

Artikel. 11. ONLINE TICKETING/EINTRITTSKARTE
Tickets können nur über das Internet gekauft werden. Diese E-Tickets sind mit einem einzigartigen Barcode versehen. Die E-Tickets können sofort nach Der Bezahlung heruntergeladen werden, danach werden die E-Tickets digital an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Wir haften nicht, wenn die vom Käufer eingegebene E-Mail-Adresse falsch ist und/oder wenn sein E-Mail-Konto nicht korrekt funktioniert. Der Käufer muss die E-Tickets selbst in guter Qualität ausdrucken und zum Eingang des Parks bringen oder die E-Tickets auf seinem Handy am Eingang des Parks zeigen, hier werden die E-Tickets geprüft. Der Besucher muss auf einen ersten Wunsch auch in der Lage sein, sein Ticket unseren Mitarbeitern im Park während seines Besuchs zu präsentieren.
E-Tickets berechtigen Sie auch zur kostenlosen Nutzung des Aquaparks, des Sommer-Skatings und anderer Attraktionen. Dazu muss der Barcode auf dem E-Ticket oder Abonnement angezeigt werden.
Jedes E-Ticket kann nur einmal genutzt werden. Das E-Ticket verliert beim Verlassen des Parks seine Gültigkeit. Die Barcodes auf den E-Tickets dürfen nicht gefaltet oder beschädigt werden. Bei unleserlichen Eintrittskarten kann der Zugang zum Park verweigert werden.
Der Kauf der E-Tickets bis zum Datum gilt aufgrund der begrenzten Gültigkeit der E-Tickets nicht. E-Tickets können nicht gegen Geld eingelöst werden und können nicht gegen ein anderes Datum eingetauscht werden.

Wir behalten uns das Recht vor, eine Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder zu stornieren. Der Käufer wird per E-Mail benachrichtigt. Sollte die Zahlung aufgrund technischer Mängel jeglicher Art nicht oder nicht rechtzeitig oder nicht genehmigt werden, ist Ihr E-Ticket nicht gültig, wir übernehmen diesbezüglich keine Haftung.
Es ist nicht gestattet, E-Tickets ohne schriftliche Genehmigung für kommerzielle Zwecke zu nutzen. E-Tickets können nicht in Verbindung mit anderen Aktionen und/oder Rabattaktionen verwendet werden, es sei denn, dies ist anders angegeben. Wenn das Gültigkeitsdatum der E-Tickets abgelaufen ist, ist es nicht möglich, sie umzutauschen und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Wir respektieren die Privatsphäre aller Nutzer unserer Website und stellen sicher, dass die uns vom Käufer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vertraulich behandelt werden. Stimmt der Käufer dem zu, z.B. durch den Check-in oder Check-out der Anfrage zur Nutzung seiner personenbezogenen Daten, werden die personenbezogenen Daten verwendet, um den Käufer über unsere neuen Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten.

 

Artikel. 12. ABONNEMENTS
Es ist nur möglich, über das Internet zu abonnieren. Das Abonnement ist mit einem eindeutigen Barcode ausgestattet. Das Abonnement wird nach der Zahlung direkt digital an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Wir haften nicht, wenn die vom Käufer eingegebene E-Mail-Adresse falsch ist und/oder wenn sein E-Mail-Konto nicht korrekt funktioniert. Der Käufer muss das Abonnement selbst in guter Qualität ausdrucken und zum Eingang des Parks bringen oder das Abonnement auf seinem Handy am Eingang des Parks zeigen, hier wird es überprüft.
Jedes Abonnement ist ein Jahr ab Kaufdatum gültig. Der Barcode im Abonnement darf nicht gefaltet oder beschädigt werden. Bei unleserlichen Barcodes kann der Zugang zum Park verweigert werden. Um ein Abonnement zu identifizieren, müssen Sie auf unsere Anfrage vorübergehend eine Kopfbedeckung, eine Sonnenbrille oder andere Gesichtsbekleidung entfernen. Die Privatsphäre wird respektiert.

Der Kauf des Abonnements gilt nicht für den Kauf des Abonnements, da der Käufer das Recht hat, den Park unmittelbar nach der Unterzeichnung des Abonnements zu besuchen. Wir behalten uns das Recht vor, ohne Angabe von Gründen eine Bestellung abzulehnen oder zu stornieren. Der Käufer wird per E-Mail benachrichtigt. Sollte die Zahlung aufgrund technischer Mängel jeglicher Art nicht oder nicht rechtzeitig oder nicht genehmigt werden, ist Ihr E-Ticket nicht gültig, wir übernehmen diesbezüglich keine Haftung.
Abonnements bleiben Eigentum unseres Parks. Abonnementkarten dürfen nicht von Dritten verwendet, gehandelt und/oder weiterverkauft werden. Sie können eingenommen werden, wenn sich der Eigentümer unsachgemäß verhält oder gegen diese Parkbestimmungen verstößt.

Ein Dauerkarteninhaber hat immer Anspruch auf Zugang zum Park! Aufgrund der begrenzten Anzahl von Plätzen am Fun Beach muss er sich jedoch über unser Online-Buchungssystem am www.funbeach.nl für seine Ankunft registrieren. Der Zugriff ist ohne Anmeldung nicht möglich. Jeder Dauerkarteninhaber hat die Möglichkeit, maximal 3 Besuchstage gleichzeitig zu reservieren. Der Dauerkarteninhaber kann sich bis zu einem Tag im Voraus (Mittag) anmelden. Wenn er bereits 3 Besuchstage gebucht hat, ist die nächste Buchungsoption, sobald ein Besuchstag vergangen ist. Die Besuchstage können reserviert werden, solange das Abonnement gültig ist.
Am reservierten Besuchstag erhält der Dauerkarteninhaber um 08:00 Uhr morgens eine Erinnerungs-E-Mail zur Anmeldung.
In dieser E-Mail finden Sie auch einen Link, mit dem sich der Abonnementinhaber vom Besuch abmelden kann. Dies kann bis spätestens 10:00 Uhr morgens am Tag selbst erfolgen! Opt-Outs nach 10 Uhr können nicht mehr bearbeitet werden. Selbstverständlich können Sie sich früher über das persönliche Konto abmelden. Wenn sich der Dauerkarteninhaber angemeldet hat, die Reservierung aber nicht genutzt hat, wird um 19 Uhr ein erstes "No Show" per E-Mail eintreffen. Bei einer zweiten "No Show" können Sie sich nur mit einer einmaligen Eintrittskarte von € 8,00 für einen neuen Tag anmelden. Nach dieser Zahlung wird das Abonnement zur Registrierung freigegeben.

Es ist nicht gestattet, Abonnements für kommerzielle Zwecke ohne schriftliche Genehmigung zu nutzen. Abonnements können nicht in Verbindung mit anderen Aktionen und/oder Rabattaktionen verwendet werden, es sei denn, dies ist anders angegeben. Wir respektieren die Privatsphäre aller Nutzer unseres Online-Buchungssystems und stellen sicher, dass die uns vom Käufer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vertraulich behandelt werden. Stimmt der Käufer dem zu, z.B. durch den Check-in oder Check-out der Anfrage zur Nutzung seiner personenbezogenen Daten, werden die personenbezogenen Daten verwendet, um den Käufer über den Ablauf des Abonnements oder unserer neuen Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten.

 

Artikel. 13. BILD, TON, VERKAUF UND DATENSCHUTZ
Die Werbung oder der Verkauf von Dienstleistungen und/oder Gegenständen auf dem Parkplatz und in unserem Park ist ohne schriftliche Genehmigung der Parkleitung nicht gestattet. Es ist möglich, dass während Ihres Besuchs in unserem Park Film und Filmmaterial von oder im Auftrag von Fun Beach gemacht werden, die als Werbe- und/oder Verkaufsmaterial verwendet werden können. Daraus können keine Rechte abgeleitet werden, und Sie lehnen die Verwendung dieser Bilder nicht ab. Zu jeder Zeit kann es (Fernseh-)Aufnahmen im Park geben. Wenn Sie nicht im Bild sein wollen, vermeiden Sie die Orte, an denen ein Filmteam arbeitet. Es ist verboten, Aufnahmen für kommerzielle Zwecke ohne vorherige Zustimmung von Fun Beach zu machen. Filmcrews und Fotografen, die sich als solche melden, können den Zugang zum Park verwehrt werden.
Die Veröffentlichung von Bild- und/oder Tonmaterial, das die Räumlichkeiten e/o Unternehmen enthält, ist untersagt, es sei denn, Fun Beach hat zuvor schriftlich zugestimmt. Wenn diese Zustimmung nicht schriftlich erteilt wird, gibt sie Fun Beach eine weltweite, nicht ausschließliche, gebührenfreie Lizenz, um die veröffentlichten ohne Genehmigung wieder offenzulegen und erneut zu beanstehen. Wenn diese Aufnahmen in einem breiteren Kontext verwendet werden, wie z. B. einer Nachrichtengeschichte, ist Fun Beach berechtigt, diesen breiteren Kontext wieder öffentlich zu machen und diesen breiteren Kontext zu vervielfachen. Die Person, die die Aufnahmen macht, verpflichtet sich, die Person, die den breiteren Kontext rechtzeitig erstellt, über dieses Recht von Fun Beach zu informieren und die Erlaubnis dafür einzuholen. Alle Ansprüche der Partei, die den breiteren Kontext geschaffen hat, werden von der Person erfüllt, die die Aufnahmen macht. Der Aufnahmebeteiligte verpflichtet sich, die ansprüche, die ihm von der Partei, die den Kontext hervorgebracht hat, direkt zu unterweisen und macht Fun Beach in dieser Hinsicht von jeglicher Haftung befreit.
Fun Beach kann sich der Offenlegung und Vervielfältigung urheberrechtlich geschützter Werke durch Dritte widersetzen, die nicht über die Zustimmung von Fun Beach verfügen. Das Fotografieren und Filmen ist für private Zwecke gestattet.

 

Artikel. 14. HÖHERE GEWALT
Wenn wir unseren Verpflichtungen aufgrund höherer Gewalt nicht nachkommen können, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung und/oder (Schadens-)Entschädigung. Höhere Gewalt wird in diesen Regeln verstanden, zusätzlich zu dem, was in Recht und Rechtsprechung verstanden wird, die alle äußerlich vorhersehbar oder nicht vorgesehen sind, die wir nicht beeinflussen können, die wir aber nicht in der Lage sind, unseren Verpflichtungen nachzukommen. Dazu gehören, aber nicht ausschließlich, verstanden: Feuer, Unfall, Krankheit, Pandemie, unzureichende Wasserqualität, Streik, Aufruhr, Krieg, Regierungsaktionen und Verkehrsbarrieren.

 

Artikel. 15. ALLGEMEINE
Besucher müssen die vor Ort gefundenen Gegenstände unseren Mitarbeitern melden. In Fällen, in denen dies keine Parkordnung vorsieht, gilt das Urteil unseres Parkpersonals. Die Ungültigkeit einer Klausel in dieser Parkordnung berührt nicht die Gültigkeit aller anderen Bedingungen. Wir wünschen Ihnen Fun Beach Day und hoffen, dass diese Parkordnung dazu beitragen wird.

Team Fun Beach.

Diese Parkordnung wird bei der Handelskammer eingereicht.